Schwarzwälder Präzisionsarbeit

In den schwer zugänglichen Schwarzwaldtälern setzte die Industrialisierung erst spät ein. Viele Bauern stellten im Winter Kuckucksuhren aus Holz her. Daraus entwickelte sich im 19. Jahrhundert die feinmechanische und die Uhrenindustrie, die mit der Erschließung vieler Schwarzwaldtäler durch die Eisenbahn zu großer Blüte kam. Der anfängliche Standortnachteil, der zur Entwicklung des feinmechanischen Holzhandwerks führte, wurde mit dem Zugang zum Rohstoff Metall zu einem Wettbewerbsvorteil.

 

Auf einer Hochebene östlich von Freiburg liegt auf gut 1000 Meter Höhe der Luftkurort Breitnau. Malerische Bauernhöfe ziehen die Blicke auf sich, weit sieht man von hier über die Berge und Täler des Schwarzwaldes bis hin zum 1493 Meter hohen Feldberg, dem höchsten Gipfel der Ferienregion.
Was Breitnau ausmacht, sind wunderschöne Wege durch eine weite offene Landschaft.

 

In dieser Landschaft steht unsere Werkstatt seit über 200 Jahren. Mit Weitblick und Präzision, mit Leidenschaft und Hingabe, mit Erfahrung und Tüftlergeist haben wir uns auf Hartmetall Schleiftechniken spezialisiert.